Pflege, Betreuung & Therapie

Angebotsvielfalt, die überzeugt
Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen

Gastronomie

Qualität, die schmeckt
Restaurant Bruggwiesen

Aktivitäten & Veranstaltungen

Aktivierung, die bewegt
Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen

Kontakt

Kontaktieren Sie uns bei Fragen,
gerne helfen wir Ihnen weiter.

Der Zukunftstag kurz erklärt

Der Zukunftstag will – wie sein Name sagt – die Zukunft gestalten. Mädchen und Jungen wechseln die Seiten; dadurch lernen sie untypische Arbeitsfelder und Lebensbereiche kennen und machen Erfahrungen fürs Leben. Auf diese Weise öffnen sich Horizonte. Mädchen und Jungen bekommen Mut und Selbstvertrauen, ihre Zukunft, losgelöst von starren Geschlechterbildern, an die Hand zu nehmen.

Der Nationale Zukunftstag fördert damit frühzeitig die Gleichstellung von Frau und Mann bei der Berufswahl und bei der Lebensplanung. Er ist ein Kooperationsprojekt zwischen Schule, Arbeitswelt und Elternhaus.

Entstanden ist der Nationale Zukunftstag als «Nationaler Tochtertag». Initiiert wurde er im Jahre 2001 im Rahmen des Lehrstellenprojektes 16+ von der Schweizerischen Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten. Das Interesse am Tochtertag war von Beginn weg gross. Über eine halbe Million Mädchen und Buben sowie namhafte Unternehmen nahmen daran teil. Der Nationale Zukunftstag ist eine Erfolgsgeschichte. 

Programm

08.00 Uhr
Besammlung beim Haupteingang (Aquarium)
 
08.05 - 08.15 Uhr
Begrüssung durch die Ausbildungsverantwortliche Frau B. Dyamant und die Mitarbeiterin Bildung Frau S. Martin

08.15 - 08.30 Uhr
Gruppenbildung
 
08.30 - 11.00 Uhr
Pflege-Parcours und Znüni-Pause

Folgende Tätigkeiten können ausprobiert werden:
-          Blutdruck und Puls messen
-          Blutzucker messen
-          Spritzen aufziehen und in eine Orange injizieren
-          Beine einbinden, Verbandwechsel
-          Lagerungen im Bett und im Rollstuhl
-          Eine Fun-Rollstuhl-Rallye

11.00 - 12.30 Uhr
Die Schülerinnen und Schüler werden von Lernenden Fachmann/Fachfrau Gesundheit (FaGe) oder Lernenden Assistenz Gesundheit und Soziales (AGS) auf die verschiedenen Stationen begleitet und führen zusammen verschiedene Aktivitäten mit den Bewohnerinnen und Bewohnern durch.
 
12.30 - 13.15 Uhr Mittagspause
Spaghetti mit diversen Saucen, kleiner Salat und ein Dessert.
Das Mittagessen wird vom Alters- und Pflegezentrum offeriert.
 
13.15 - 14.15 Uhr
Postenlauf durch das Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen.
 
14.15 - 15.30 Uhr
Die Schülerinnen und Schüler begleiten FaGe-Lernende oder AGS-Lernende auf die verschiedenen Stationen und führen zusammen verschiedene Aktivitäten mit den Bewohnerinnen und Bewohnern durch.

15.30 - 16.00 Uhr
Tagesauswertung, Rückblick und Abschluss im Bruggwiesensaal.


Die Plätze sind ausgebucht
  • + Zoom

Zukunftstag

Am Donnerstag, 14. November, findet der diesjährige nationale Zukunftstag statt. Der...

» zum Artikel