Pflege, Betreuung & Therapie

Angebotsvielfalt, die überzeugt
Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen

Gastronomie

Qualität, die schmeckt
Restaurant Bruggwiesen

Aktivitäten & Veranstaltungen

Aktivierung, die bewegt
Alters- und Pflegezentrum Bruggwiesen

Kontakt

Kontaktieren Sie uns bei Fragen,
gerne helfen wir Ihnen weiter.

News

Covid-19 Pandemie: neue Voraussetzungen für Besuche (siehe Artikel)

27.04.2021


Hotline-Telefon 052 355 59 79

Schnell und umfassend informiert zu Covid-19 im APZB

Im Folgenden die Allgemeinen Bestimmungen:

Besuchsregelung

Allgemeine Regelungen zu Besuchen


     - Besuche sind ohne Voranmeldung möglich: Montag bis Sonntag, 10.00 – 16.30 Uhr.

     - Pro Zimmer sind maximal zwei Besuchende erlaubt. Bei Besuchen im Doppelzimmer 

       dürfen nicht beide BewohnerInnen gleichzeitig Besuch haben. Besuche sind nur in den

        Zimmern möglich oder auf der Restaurantterasse (ohne Konsumation).

     - Alle Besuchenden müssen am Haupteingang ihre Personalien und Kontaktdaten

       angeben. Die Angaben werden zusammen mit dem Datum des Besuchs für zwei

       Wochen aufbewahrt und dann gelöscht.

    - Die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich empfiehlt dringend, dass sich Personen höchstens 7

       Tage vor einem Besuch auf SARS-CoV-19 testen lassen. Ausnahmen sind die vollständige Impfung

       oder eine Vorerkrankung in den letzten 3 Monaten an Covid-19.

 

Besuche im Restaurant


     - Ab 01. Juni servieren wir den Besucherinnen und Besuchern jeweils von 14.00 bis 16.30 Uhr

        im Restaurant oder auf der Terrasse Getränke, Kuchen und Glace.


Hygienemassnahmen und Schutzmassnahmen beim Betreten und Verlassen des APZB

Distanz wahren von 1.5 Metern

Händehygiene

     - Alle Personen, welche das APZB betreten, desinfizieren sich beim Haupteingang die

       Hände.

     - Alle Personen, welche das APZB verlassen, desinfizieren sich beim Haupteingang die

       Hände.

Hygienemasken

     - Grundsätzlich gilt: Alle externen Personen (Angehörige, Hausärzte, freiwillige

        Mitarbeitende, externe Dienstleistende wie Ergotherapie und Andere) tragen

        während des gesamten Aufenthalts (innerhalb und ausserhalb des APZB) eine

        Hygienemaske.

     - Externe Personen bringen selbst eine Hygienemaske mit oder können diese bei der

       Haupteingangskon­trolle kaufen. Keine Stoffmasken.

     - Bewohnende, welche das APZB mit Angehörigen oder allein verlassen, erhalten eine

       Hygienemaske vom APZB.

      

Aufenthalte ausserhalb der Institution (Verlassen des APZB durch Bewohnende)

 

Regelungen für Bewohnende

     - Wenn Bewohnende das APZB allein verlassen, erklären sie gegenüber dem APZB

        schriftlich, die Verant­wortung für die Einhaltung der Schutzmassnahmen zu    

        übernehmen. Die dafür vorgesehenen Dokumente liegen beim Ausgang bereit.


Regelungen für Angehörige (Begleitung von Bewohnenden)

     - Wenn Angehörige mit Bewohnenden das APZB verlassen, erklären sie gegenüber

       dem APZB schriftlich, die Verantwortung für die Einhaltung der Schutzmassnahmen

       für sich und den Bewohnenden zu über­nehmen.

     - Angehörigen wird empfohlen, mit den Bewohnenden nur noch Spaziergänge  in der

       näheren Umgebung zu unternehmen und sich an die Einhaltung aller Schutzmassnahmen zu halten.


  Wir sind weiterhin bedacht, neue Ansteckungen in unserem Betrieb zu verhindern und   

  ALLE zu schützen.

  Danke, dass Sie mithelfen und umsichtig mit den Hygiene- und Schutzmassnahmen   

  umgehen.

  Herzliche Grüsse

  Christoph Bächtold und das Bruggwiesenteam





  • + Zoom